nach oben

Tiroler Schlutzkrapfen

Claudia 5. April 2020 0 Kommentare

Fülle: Die gekochten heißen Erdäpfel schälen und zerdrücken. Mit Topfen, Graukäse, Salz und Schnittlauch gut rühren, bis der Teig glatt ist.

Teig: Aus Mehl, Eier, Salz und etwas lauwarme Wasser einen Nudelteig zubereiten und gut durchkneten. Auswalken und in dünne Streifen ausrollen. Mit Ei bestreichen und mit einem runden Ausstecher in 8 – 10 cm große Kreise ausstechen. Fülle in die Mitte setzen, zusammenschlagen, mit der Gabel andrücken und in kochendem Salzwasser 4 – 5 Minuten kochen lassen. Krapfen in brauner Butter schwenken und mit geriebenen Bergkäse und Schnittlauch bestreuen.

Schreiben Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.